Evangelische Kirche in Offenbach

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Offenbach zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Über die Gemeinde

Die Evangelische Erlösergemeinde im Offenbacher Stadtteil Waldheim ist die kleinste Gemeinde im Evangelischen Dekanat Offenbach. Sie umfasst die Offenbacher Stadtteile Waldheim mit der Mühlheimer Straße und Im Eschig, künftig auch das Neubaugebiet Waldheim Süd, außerdem die Siedlung Rote Warthe der Stadt Mühlheim.

Im neuen Gemeindezentrum bietet die Gemeinde vielfältige Angebote für alle Altersgruppen an. Es gibt Seniorentanz und Gymnastik, Kaffeetafel und Yoga, eine Kochgruppe, den Posaunenchor, einen Flötenkreis und den Teensclub für Jugendliche. Im Gottesdienst am Sonntag, dem Mittelpunkt des Gemeindelebens, treffen sich bis zu 200 Gemeindemitglieder aller Generationen.

Über die Kirche

Die Erlösergemeinde entstand zu Beginn der 50er Jahre auf Initiative des Pfarrers Hofmann aus Rumpenheim. 1951 fand im Saal der Gaststätte Brauer-Ott ein erster von Pfarrer Hofmann abgehaltener Gottesdienst statt. Im Jahr darauf bot die Stadt Offenbach der neuen Gemeinde, die zu dieser Zeit offiziell noch zur Gustav-Adolf-Gemeinde gehörte, als provisorisches Gotteshaus eine Friedhofskapelle an.

Im Jahre 1953 wird Hans Schreiber, der zuvor Pfarrvikar in der Gustav-Adolf-Gemeinde war, erster Pfarrer in Waldheim. Die gut besuchten sonntäglichen Gottesdienste fanden zunächst mit Harmoniumbegleitung im Erdgeschoss des Pfarrhauses statt. Den provisorischen Glockenturm bildete ein Baum im Garten des Pfarrhauses, an dem man eine drei Kilogramm schwere Glocke aufgehängt hatte, die per Seil geläutet werden musste.

1956 begann man am Bischofsheimer Weg 33 mit dem Bau eines Gemeindezentrums. Im folgenden Jahr wurde die neue Erlösergemeinde, die sich über die Offenbacher Stadtgrenze hinaus bis in den Kreis nach Mühlheim erstreckt, selbstständig. 1958 konnte der Gemeinde- und Gottesdienstsaal und der Kindergarten fertig gestellt werden. 1972 wurde vor dem Gemeindezentrum ein offener Glockenträger errichtet. Am 12. August 1978 erfolgte die Weihe der neuen Orgel.
 

Der Neubau

Auf Grund des schlechten Zustands der Bausubstanz mussten die alten Gebäude bald abgerissen werden. In den Jahren 2002/2003 errichtete man am Bischofsheimer Weg/Ecke Alter Frankfurter Weg einen Neubau des Gemeindezentrums mit Kindertagesstätte und Jugendhaus. Der neue Gebäudekomplex, der im April 2003 eröffnet wurde, umfasst einen Kirchraum, einen großen und einen kleinen Versammlungssaal, die bei Bedarf zu einem großen Raum geöffnet werden können, und das Pfarrbüro. Mit der gegenüberliegenden Kindertagesstätte und einem verbindenden Wohngebäude umschließt die dreiflügelige Gebäudegruppe einen sich zur Strasse öffnenden Platz, der von einem reizvollen offenen Geläut betont wird. Das aus großen Glasflächen und Lärchenholz errichtete Bauensemble wurde weitestgehend nach ökologischen Vorgaben errichtet.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Übersicht Gottesdienste

Kontakt

Gemeindebüro

Gabriele Palcer

Bischofsheimer Weg 39

63075 Offenbach

Telefon: (069) 86 29 65

E-Mail: ev.erloesergemeinde.offenbach@ekhn-net.de

Öffnungszeiten Gemeindebüro: Donnerstag: 14.00 - 16.00 Uhr

Kindertagesstätte

Leitung: Frau Nadine Hess

Bischofsheimer Weg 39

63075 Offenbach

Telefon: (069) 86 59 33

E-Mail: kita-erloeser-of@ekhn-net.de

Pfarramt

Die Gemeinde ist pfarramtlich versorgt über die Gustav-Adolf-Gemeinde Bürgel und die Schlossgemeinde Rumpenheim.

to top