Evangelische Kirche in Offenbach

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Offenbach zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Seelsorge an geistig Behinderten und Fachberatung Inklusion

Die Seelsorge an geistig behinderten Menschen und ihren Angehörigen hat in Offenbach eine lange Tradition. Dieser vielfältige Arbeitsbereich umfasst im Wesentlichen:

Einmal monatlich Gottesdienst mit Predigtgespräch, Sonntag, 10 Uhr, in der Französisch-Reformierten Kirche in der Herrnstraße.

Die Freizeitgruppe kommt donnerstags zwischen 15:00 und 16:45 Uhr zusammen. In diesem Kreis wird gebastelt, gespielt, gesungen, getanzt, Geburtstag gefeiert. Sportliche Angebote sind Gymnastik und Kegeln einmal monatlich, auch Ausflüge, Besuche von Ausstellungen stehen auf unserem Programm. 

Unsere Kochgruppe trifft sich montags und donnerstags um 17 Uhr. Es ist ein Angebot in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe. Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen Teilnehmern werden Rezepte durchgesprochen, das Essen zubereitet und, zur Freude aller, gemeinsam gegessen. Die Vor- und Nacharbeiten gehören zu den Aufgaben der Gruppe, deshalb nennt sich der Kreis "Lebenspraktische Förderung", denn das Anliegen der Leiterinnen und Leiter geht über das Vermitteln von Kochkenntnissen hinaus.

Unser Orff-Kreis kommt freitags (14-tägig) von 16 - 17 Uhr zusammen. Unter Leitung von Heike Briceño Velasquez wird musiziert und gesungen. Gelegentlich tritt die Gruppe bei Gemeindeveranstaltungen und Festen auf oder gestaltet den Gottesdienst mit.

Der Volkstanzkreis unter der Leitung von Rosemarie Schröder findet freitags (14-tägig) von 17 - 18:30 Uhr statt.

Alle Veranstaltungen finden im Gemeindehaus in der Herrnstraße 66 statt.

Wir arbeiten mit der Behindertenbetreuung der Stadt Offenbach, dem Behindertenwohnheim Offenbach, den Werkstätten Hainbachtal, der Fröbelschule und der Lebenshilfe für geistig Behinderte zusammen. Auch sind wir in Verbindung mit einigen anderen Gruppen, die sich in Stadt und Kreis Offenbach um geistig behinderte Menschen kümmern und mit dem betreuten Wohnen im Conrad-von-Preising-Haus, Frankfurt. Mit Stefan Schmitt haben wir über viele Jahre schöne gemeinsame Projekte gestaltet.

Zu unseren Veranstaltungen sind alle herzlich willkommen. Unsere Arbeit ist nicht konfessionsbezogen, wer Interesse hat, kann gerne mitmachen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Ansprechpartnerin:

Christiane Esser-Kapp

Pfarrerin für Behindertenseelsorge im Evangelischen Dekanat Offenbach
- Fachberatung Inklusion -

Telefon: (069) 98 55 06 96

Mobil: 0 176 - 40 57 73 50

E-Mail: inklusion.rhein-main@ekhn-net.de

 

 

to top